Kunst für zu Hause


Liebe Schülerinnen und Schüler meiner Kunstklassen!

Auf dieser Seite habe ich ein paar neue und alte Ideen für die Kunst zu Hause für euch zusammengefasst!

Wer hat Lust, auf Geistersuche zu gehen?

Wem macht es vielleicht Spaß, eine Schneelandschaft in seinem Zimmer zu bauen oder mit Knete Skifahrer und Eiskunstläufer zu gestalten?

Habt ihr eine Idee, was aus diesem verflixten Tintenklecks werden könnte?

Oder möchtet ihr vielleicht aus Zeitschriftenschnipsel ein Winterbild kleben (collagieren)?

Ich freue mich auf eure Bilder! 

Ganz liebe Grüße!

Eure Kunstlehrerin

Anke Kremer


Die Ideen auf dieser Seite sind natürlich auch für alle Kunstlehrer*innen und kunstinteressierten  Eltern im Lande!


Küchen-Kunst, Teil 1


Alles, was du für die Küchenkunst brauchst, findest du in Deiner Küche!

Küchen-Kunst 1

Liebe Kinder!

Wisst ihr, dass in eurer Küche geheimnisvolle Wesen wohnen?

Küchengeister, die nur durch euch zum Leben erweckt werden können?

Nein?

Dann kommt mit mir auf Geistersuche in die Küche!

Schaut genau hin, auch ihr werdet viele dieser lustigen Wesen in eurer Küche entdecken!

Da bin ich mir ganz sicher!

Diese verrückten Küchenwesen habe ich in meiner Küche gefunden,

sie warten noch darauf, von dir zum Leben erweckt zu werden!

Du kannst

  • die Kopiervorlagen mit der Anleitung unten ausdrucken
  • oder selber in deiner Küche auf Suche gehen und Küchengeister gestalten (Wie das geht, steht in der Anleitung  oben!)

Viel Spaß bei der Küchengeistersuche!

Download
Küchen-Kunst 1, Anleitung und 2 Kopiervorlagen zum Zeichnen
Küchen-Kunst 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Die Idee zu dieser Küchen-Kunst-Reihe kam mir durch die Zeichnungen des Künstlers und Illustratoren Christoph Niemann und durch eine Website-Besucherin, die ihren Schüler*innen ähnliche Zeichenaufträge gegeben hat!

Danke, Amelie, für deine Inspiration!

Christoph Niemann ist ein begnadeter Zeichner. Er haucht Dingen des alltäglichen Lebens mit Hilfe von Stiften und Pinseln neues Leben ein, indem er sie in ungewöhnlichen, witzigen und überraschenden Zusammenhängen  präsentiert.

Wenn du oben auf seinen Namen klickst, kannst du einige seiner originellen Bildideen sehen.

Vielleicht bekommst du ja Lust, ähnliches zu machen!

Denn die künstlerische Kreativität wartet in jeder Ecke deiner Wohnung und in jeder Schublade!

Oder im deinem Küchen- oder Kühlschrank (s.u.)  :-) !

Sie muss nur von dir  entdeckt und zum Leben erweckt werden!

Herzlichen Dank an Beatrice und Julian aus Bayern für diese tollen Küchengeister!!

Diese beiden fantastischen Küchenkunstbilder sind von Arian! Der schwarze Hintergrund verstärkt die Wirkung der Gegenstände extrem gut ! Grandios!!!

Vielen Dank, lieber Arian, für diese tolle Idee und die unglaublich schönen Bilder!

Wenn ich demnächst meinen Pizzaroller zur Hand nehme, werde ich immer den kleinen Punk-Rocker mit der E-Gitarre in ihm sehen!!

Und diesen superschnellen Möhrenflitzer hat Niels aus der 1. Klasse gebaut!

Ein unglaublich kreativer Einfall, lieber Niels! Herzlichen Dank!

Ich freue mich wirklich sehr über die zahlreichen Ideen zu den Küchengeistern!

Und bin immer wieder erstaunt, mit wieviel Einfallsreichtum die Kinder meine Anregungen umsetzen!

Ganz lieben Dank an Linus für deine drei Küchengeister, da musste ich erstmal genau hinschauen, um die einzelnen Küchenteile zu entdecken, die dich inspiriert haben! Klasse! Besondes gut gefallen mir die glubschigen Augen und Petersilienhaare von dem Doppelkopf-Geist!

 


Küchen-Kunst, Teil 2


Liebe Kinder, 

bestimmt habt ihr auch so lustige und hungrige Gesellen in der Küche!

Macht einfach die Kühlschranktür auf und schon purzeln sie euch entgegen!

Ihr braucht nur ein wenig Fantasie, ein bisschen Klebeband ( gerollt) und vielleicht noch ein Paar Augen aus Papier!

Die kleinen Küchenmonster unten habe ich in meinen Kühlschrank entdeckt!

Und welche entdeckst du?

Ich bin gespannt!

Es gibt einen ganz tollen Künstler, der nur aus

  • Gemüse oder
  • Blumen oder sogar aus
  • Tieren

Gesichter gemalt hat.

Er heißt Guiseppe Arcimboldo und hat vor fast 500 Jahren in Mailand/ Italien gelebt.

Bist du neugierig geworden?

Dann klicke auf  seinen Namen  und entdecke seine wundersamen Bilder!

Vielleicht gestaltest du anschließend Gesichter aus Dingen, die du in deiner Federtasche findest?

Oder mit Material aus dem Bastelschrank oder mit Kneifzange, Schrauben oder Nägel aus der Werkzeugtasche?!

Ich freue mich über alle Bilder, die ihr mir zuschickt!

Und hier noch einige Bürogeister...

Das Video habe ich mit meinem Handy und einer Stop Motion App gedreht, die kostenlos ist! 

Das ging ganz schnell und hat sehr viel Spaß gemacht!

Aber für das kurze Filmchen musste ich mich wohl 100 mal bücken  ;-) !!!

Für die Musik, die Geräusche und den Vorhang gibt es eine Extra-App, die einmalig 6€ kostet.

Eigentlich bin ich ein ausgesprochener Handymuffel! Ich freue mich aber schon, ein paar Stop-Motion Filme mit meinen Schüler*innen zu drehen, wenn das endlich wieder möglich ist!


Der rote Fleck , 1 Doppelstunde


Assoziativübung zu einem Bildausschnitt aus dem gleichnamigen Gemälde, Bildbetrachtung zu kandinkys  Roter Fleck 2

Material: 1 Roter Fleck aus rotem  Tonpapier, Ölkreide , weißes Zeichenpapier in A4

26 ausgeschnittene rote Flecke werden an die Kinder verteilt. In Form und Farbe sind sie identisch mit dem roten Fleck aus Kandinskys gleichnamigen Bild. Doch das wissen die Kinder nicht. Die Kinder legen den Fleck auf ihr Zeichenblatt.

"Was könnte aus diesem roten Fleck wohl werden??"

"Hast du eine Idee?"

"Klebe den roten Fleck auf dein Zeichenblatt!"

" Male dein Bild mit Ölkreide."

Es ist immer wieder erstaunlich, wie ideenreich und fantasievoll sich die Kinder bei diesen assoziativen Übungen zeigen!

Am Ende der Stunde werden die verschiedenen Ideen präsentiert und  Kandinskys Der rote Fleck 2 von 1921 gezeigt.  

Download
Kopiervorlage "Der rote Fleck"
12 x der rote Fleck (Umrisszeichnung) zum Kopieren für rotes Tonzeichenpapier oder zum selber Ausmalen
Der rote Fleck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Gemeinschaftsbild Hände

 

 

Unsere Hände sind wichtig!

Das war uns schon immer klar.

Aber in dieser  Zeit bekommen unsere Hände besondere Aufmerksamkeit:

 

Wir sollen

  • uns mindestens 20 Sekunden lang die Hände waschen ( ihr wisst schon 2x Happy Birthday ;) ! )
  • keinem mehr die Hand geben und uns nicht freundschaftlich abklatschen!
  • uns  überhaupt nicht mit den Händen berühren!
  • und uns nicht so oft mit den Händen ins Gesicht fassen!

Alles Regeln, die schwer fallen!!!

 Aber wir sind ja kreativ und unsere Hände sowieso!

 

 

Die fertigen Handbilder möchte ich im  Schulflur an die Pinnwand hängen und damit ein riesengroßes und kunterbuntes Bild gestalten, dass die  Gemeinschaft und den Zusammenhalt der Schüler*innen zeigen soll!

In der Mitte der Pinnwand kann z.B.  ein Herz oder eine Sonne hängen oder das Bild der Schule , vielleicht mit der Aufschrift: Wir halten zusammen

Und alle ausgeschnittenen Hände weisen auf diesen Mittelpunkt und überlappen sich dabei.

Auch wenn die Kinder Abstand halten sollen, ihre Hände-Bilder dürfen sich berühren!

Wie das Händebild geht, ist auf der Anleitung genau beschrieben!

Liebe Kollegen*innen:

Hier gibt es die AB's und den Brief als Download!

Download
Arbeitsanleitung Hände 1-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 714.2 KB
Download
Arbeitsanleitung Hände 4-6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 844.8 KB
Download
Brief Hände .pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.0 KB

Knopfbilder

Juli, 1. Klasse
Juli, 1. Klasse

Altersstufe: 6-8 Jahre

Du Brauchst:

1oder mehrere Knöpfe, Bunt-oder Filzstifte oder Deckfarben, 1 Blatt Papier, Flüssig-Kleber

  • Schau dir deinen Knopf/deine Knöpfe genau an!
  • Dein Knopf darf sich in alles verwandeln, er darf nur kein Knopf, z.B an einem Hemd oder einer Jacke, bleiben!
  • Was könnte aus deinem Knopf werden?
  • Male ein Bild mit deinem Knopf.
  • Wenn du weißt, was du malen möchtest, klebe deinen Knopf mit Flüssigkleber fest.
  • Du kannst das Bild mit Buntstiften, Filzstiften  oder Deckfarben malen.

Verflixter Klecks!!

Du brauchst:

Fantasie und einen schwarzen Stift

Verflixter Klecks, wie bist du denn auf mein Papier gekommen??

Hast du eine Idee, was daraus werden könnte?

  • Drucke dir die Kopiervorlage aus. 
  • Schau dir den Klecks genau an.
  • Drehe das Blatt in alle Richtungen.
  • Was könnte aus dem Klecks alles werden?
  • Zeichne mit einem schwarzen Stift.
  • Hat es dir Spaß gemacht??? Es gibt noch ein 2. Klecksbild!!!

Über Bilder von euren Kleksideen würde ich mich sehr freuen!

Download
Klecksbild 1.jpg
JPG Bild 40.5 KB
Download
Klecksbild 2.jpg
JPG Bild 42.9 KB

Vom Pizzakarton zum 3-D Kunstwerk

Altersstufe: 9-12 Jahre

Du brauchst:

1 Pizzakarton,1 Bleistift, Schere, Deckfarben, Klebestift

Arbeitsanleitung:

Klicke auf die Bilder, dann kannst du die Schritt für Schritt-Anleitung lesen!

Das sind 3-D Kunstwerke von einer ehemaligen 5. Klasse!

Schau sie dir an! Aber vielleicht hast du ja auch eine ganz eigene Idee!

Ich bin gespannt!! 

Wenn du Lust hast, kannst du mir ein Bild von deinem 3-D Pizzakarton per Mail zuschicken!

Ich würde mich sehr freuen!!!

Hier findest du noch ein Arbeitsblatt,  auf dem du in Ruhe alles nachlesen kannst:

Download
Pizzakarton in 3-D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 815.8 KB

Viel Spaß beim Malen und Basteln!

Anke Kremer